<< Manchmal ist es nur ein Song ...
FĂŒnfeinhalb Jahre Vorsprung, ihr Qualmköppe. >>

Zwei unerwartete SĂ€tze an einem Tag

Gestern sind mir zweimal Sätze entgegnet worden, mit denen ich so nicht gerechnet hätte.

Zuerst im MediaMarkt in Bielefeld.

Da ich schon länger mit dem Gedanken spiele, mir eine 85mm-Festbrennweite von Nikon zuzulegen, bin ich in der Hoffnung, das Objektive auch unter die 19%-Aktion „Vier Chancen-Tournee“ fallen, hingefahren. Auf meine Frage, ob dies denn so sein, antwortete der nette! Herr in der Fotoabteilung:

„Nein. Objektive gehören da nicht hinein. Aber ich kann ihnen gerne einen guten Preis machen.“

Hoppala? „Einen guten Preis machen!?“ Im MediaMarkt? Wo man sonst überhaupt froh sein kann, wenn die Mitarbeiter wissen, was ein Preis ist? Das wäre spannend geworden. Leider hatten sie das gute Stück aber gar nicht da. Schade.

Dann beim Frauenarzt.

Es stand der Ultraschall an, der klären sollte, ob im Mai Männlein oder Weiblein in den Goldbach ziehen wird. Voller Vorfreude schnappte ich mir Sarah als es endlich losging, schritt mit ihr zum Monitor und haute forsch ein überzeugtes

„Dann wollen wir uns deinen Bruder mal ansehen.“

raus.

Ein paar flinke schallkopfschwingende Momente später sagte dann die gute Frau Doktor:

„Es scheint, sie haben Recht, Herr Freise.“

Da sah ich mich schon! Mit meinem Sohn in Block 2 stehen. Arm in Arm für Arminia. Mit Bier und wüsten Fängesängen. Carrera-Bahn geisterfahren zu Weihnachten. Auf versifften Partyfussböden hockend und die Frauen verfluchend. Sonntag-Nachmittags Wildwest-Filme schauend. Im Keller Modellflugzeuge bastelnd. Nur um sie Silvester mit einem Kanonschlag in den Revell-Himmel zu bomben. All so wunderbare Männer-Dinge.

„Oh. Das war nur die Nabelschnur.“

holte mich dann Frau Tormann zurück in die Arzt-Praxis.

Macht aber nichts. Ich habe nämlich auch gar keine Ahnung von Autos, dicken Uhren und handwerklich hole ich mir lieber Hilfe. Dafür kann ich nächtelang quatschen und tolle Briefe schreiben. Ich bin von Frauen erzogen worden. Frauen passen viel besser zu mir.

Nur das mit dem Objektiv. Das fand ich wirklich blöd.

Dieser Eintrag ist vom 03.01.2008 und gehört zu: Buchse runter ...
0 Kommentare (s.u.) wurden bislang dazu hinterlassen. ... Trackback-Link

Auch einen Kommentar schreiben?

* wird nicht veröffentlicht.

Dies hier ist schamlos und komplett von _ben geklaut. Der findet das aber großartig.

0
Und? Deine Meinung? Schreib einen Kommentar!

Features:

„Ground Zero“ auf „Mental Ground Zero“: Denn ich bin jetzt ein „Blogboy“PRINT USR 0: Herr Liedtke ist tot.Das Negerköniginnenreich und Poetry Slam als Nebenstraße des GlĂŒcks

Dann wollen wir mal wieder: Meine Slam-Saison beginnt.

Kultbag vs. Urbantool Slotbar

Jeder sollte Conor Oberst hören mĂŒssen

Noch mehr Comic-Reviews ...

Der Soundtrack des Herbstes: Sei mein Spiegel, mein Schwert, mein Schild.

Texte von Markus Freise zum herunterladen

Weitere Beiträge:

Folgen Sie der Umleitung

Der Weltmeister im Poetry Slam: Danny Sherrard

Seit Anbeginn aller Tage

Was man nicht machen sollte: „Jetzt kaufen“ drĂŒcken ohne nachzudenken

Should I stay? Or should I go?

>>> Alle Beiträge

Aktuelle Kommentare:

Sherry @ Linktipp der Woche: Die logische Konsequenz

Jean @ Fotos von der „Lass uns Feinde sein“-Premierenfeier

Brandi @ Archiv

Jaxon @ Lost in EichstÀtt

Trixie @ Archiv

Weblog-Themen

Es gibt Beiträge zu den folgenden Themen. Für eine entsprechende Liste einfach anklicken.

Medienkonsum, Poetry, Buchse runter, Links, Die Anderen, Slam, Fotos, Bilder, ..., Internet, FrĂŒher, Illustration, Arminia Bielefeld, Apple Macintosh, Comic, Über dies, EntrĂŒmpeln, Filme, Design, Software, Sarah, Ausbildung, Hardware, Slam 2007, Musik, Mein neues Heim, Linktipp der Woche, Princes in Exile, Ich habe eine Frage, GTD, Kunst, Slam 2008, Hipster PDA, Bielefeld, Gewusst wie ..., Sophia, Sparrenblog, Englisch, Deleted Scene, Fußball, Computer, Scrivener, Rezepte ...

Was ich mir wünsche:

RSS-Feed

 Feed abonnieren

 Full-Feed abonnieren

Add to Google Reader or Homepage

Powered by FeedBurner

Technorati Profil

MySpace Profil

XING Profil

Featured on Talentarena

Dies Weblog wird mit web'ing betrieben. Dem duften CMS von code-x, das so viel mehr noch kann.