Seiten zum Thema „Filme”

24.9.2008: Fünf kleine Negerlein. Oder: Das Ende der Filmfreunde.
Gemeinschafts-Blogs sind im Prinzip eine feine Sache. Wenn mehrere Autoren eine Publikation befüttern, hat das zum Beispiel die Folge, dass regelmäßig neue Artikel erscheinen. Mehr davon!

22.8.2008: „It's all part of the plan.”
Mehr davon!

8.7.2008: Zeitvertreib mit laufenden Bildern und Zaubersprüchen
Im Moment ist ja Schluss mit lustig. Kind. Renovierung. Dickes Projekt. Da bleibt keine Zeit zum Bloggen. (Ist irgendwem außer mir aufgefallen, dass es diese Woche keinen Linktipp gab?) Und weil ich auch immer zu müde bin zum Lesen abends, gucke ich Filme. Mehr davon!

26.6.2008: Sich wie ein kleiner Junge fühlen ...
... und sich gut dabei fühlen. Mehr davon!

21.6.2008: Wird Heath Ledger der beste Joker bislang?

Es sind nur noch wenige Wochen, bis The Dark Knight in den deutschen Kinos durch Gotham City flattert. Die Vorfreude ist ungebrochen oder erhöht sich täglich.

Vor allem bin ich auf Heath Ledger als Joker gespannt. Die Eindrücke aus dem Trailer lassen Großes erahnen.

Mehr davon!

20.6.2008: Zum Wochenende ein Youtübchen: „Ferris macht blau“ zum Drama umgeschnitten
Bei den Fünf Filmfreunden bin ich auf dieses wunderbare Mashup von Ferris macht blau, einem der großen Filme der Achtziger gestoßen. Mehr davon!

13.6.2008: Vom Nicht-Bloggen.
Mein Gott! Seit fünf Tagen habe ich keinen neuen Blog-Beitrag geschrieben und auch heute wird nichts ordentliches dabei herumkommen. Das wäre alles nicht so schlimm, wenn ich alleine damit wäre. Aber scheinbar geht es anderen auch so. Mehr davon!

1.6.2008: Doppel-Linktipp der Woche: Nie mehr schlechte Filme schauen

Einen Fünfer für's Phrasenschwein: Geschmack ist subjektiv. Auch und besonders bei Filmen. Nehmen wir zum Beispiel mein letztes Posting über Indiana Jones. Hätte ich der Rezension von Batzmann im wunderbaren Film-Blog „Die Fünf Filmfreunde“ ohne Weiteres geglaubt, wäre ich wohl auf keinen Fall ins Kino, zumindest nicht in „Königreich des Kristallschädels“ gegangen. Bin ich aber. Warum?

Mehr davon!

31.5.2008: Ich hatte da ein ganz mieses Gefühl. Oder: Ich habe es gewagt, „Indiana Jones“ zu schauen.
Es war der 19. Mai 1999 als George Lucas mit seiner Selbstdemontage begann. Es war der Tag, an dem in Amerika „The Phantom Menace“, der erste Teil der Star Wars-Prequel-Trilogie, anlief und alle in sich gesteckten Erwartungen nicht erfüllte. Und dann drohte er mit „Indiana Jones 4“! Mehr davon!

14.4.2008: Wenn Star Wars von Fritz Lang wäre ...
... dann würde es vielleicht so aussehen, wie die Figuren von jemandem, der Sillof als Pseudonym trägt. Mehr davon!

10.3.2008: Why so serious?
Bevor ich ab morgen hier meine Eindrücke vom iPhone poste (YES!), schnell noch den aktuellen, etwas umfassenderen Trailer zu meinem Film-Event des Jahres. (Darauf freue ich mich wie ein kleiner Junge.) Mehr davon!

31.1.2008: Lost in Eichstätt
Bei Pauline Füg drüber gestolpert. Wunderschönes Format, seine Stadt zu präsentieren. Gunther Dommel, Dominik Stahl und Pauline Füg zeigen uns Eichstätt bei Nacht und lesen ihre Texte dazu. Mehr davon!

8.1.2008: Sehr befreiend: Ein Film wie eine Lobotomie!
Gestern habe ich einen der dümmsten Filme aller Zeite gesehen: Transformers. Ganz viele Fehler drin, Figuren, die in Schubladen gehören die gar nicht groß genug sein können, Product-Placement, dass so offensichtlich ist, dass man sich sogar als Zuschauer schämt. Ach. Das kann man endlos fortführen. Muss man sich sowas antun? ... Ja! Mehr davon!

5.11.2007: 28 Days Later
Eigentlich wollte ich den nicht gucken, weil mir mal einer gesagt hat, der hätte noch nie so einen Quatsch gesehen. Aber dann habe ich bei _ben die Mini-Rezension gelesen und dann kam der im Fernsehen und ich habe den aufgenommen. Und nachdem ich Samstag das Leverkusen-Spiel gesehen und danach den ganzen Tag an der nächsten ASC Aktuell gearbeitet habe, dachte ich, nach so viel Arminia kann der Film nun so gruselig auch nicht mehr sein. Mehr davon!

24.9.2007: „Was hast du gesagt? Arschloch!? Du F*tze!“
Zugegeben: Viel Arbeit in der Agentur, Ehrenamt für Arminia, Romanschreiben, Auftreten, Schlafen. Da bleibt manchesmal die liebe Beziehung auf der Strecke. Umso mehr freut man sich dann auf gemeinsame Zeit und darauf seit gefühlten 99 Jahren mal wieder auf einen gepflegten Videoabend auf dem Sofa mit einem netten Film. Mehr davon!

Dieser Eintrag ist vom 10.07.2007 und gehört zu: ...
3 Kommentare (s.u.) wurden bislang dazu hinterlassen. ... Trackback-Link

Auch einen Kommentar schreiben?
Brandi schreibt dazu am 21.07.2011
I really couldn't ask for more from this artcile.
Trixie schreibt dazu am 21.07.2011
I didn't know where to find this info then kobaom it was here.
Tessa schreibt dazu am 21.07.2011
And to think I was going to talk to someone in pseron about this.

* wird nicht veröffentlicht.

Dies hier ist schamlos und komplett von _ben geklaut. Der findet das aber großartig.

Features:

„Ground Zero“ auf „Mental Ground Zero“: Denn ich bin jetzt ein „Blogboy“PRINT USR 0: Herr Liedtke ist tot.Die Toilette als Think-Tank: Wie ich herausfand, das Poetry Slams Rock-Konzerte sind. Oder Top Gun.

Das Negerköniginnenreich und Poetry Slam als Nebenstraße des Glücks

Dann wollen wir mal wieder: Meine Slam-Saison beginnt.

Kultbag vs. Urbantool Slotbar

Jeder sollte Conor Oberst hören müssen

Noch mehr Comic-Reviews ...

Texte von Markus Freise zum herunterladen

Weitere Beiträge:

Folgen Sie der Umleitung

Seit Anbeginn aller Tage

Was man nicht machen sollte: „Jetzt kaufen“ drücken ohne nachzudenken

Der Soundtrack des Herbstes: Sei mein Spiegel, mein Schwert, mein Schild.

Should I stay? Or should I go?

>>> Alle Beiträge

Aktuelle Kommentare:

Sherry @ Linktipp der Woche: Die logische Konsequenz

Jean @ Fotos von der „Lass uns Feinde sein“-Premierenfeier

Brandi @ Archiv

Jaxon @ Lost in Eichstätt

Trixie @ Archiv

Weblog-Themen

Es gibt Beiträge zu den folgenden Themen. Für eine entsprechende Liste einfach anklicken.

Medienkonsum, Poetry, Buchse runter, Links, Die Anderen, Slam, Fotos, Bilder, ..., Internet, Früher, Illustration, Arminia Bielefeld, Apple Macintosh, Comic, Über dies, Entrümpeln, Filme, Design, Software, Sarah, Ausbildung, Hardware, Slam 2007, Musik, Mein neues Heim, Linktipp der Woche, Princes in Exile, Ich habe eine Frage, GTD, Kunst, Slam 2008, Hipster PDA, Bielefeld, Gewusst wie ..., Sophia, Sparrenblog, Englisch, Deleted Scene, Fußball, Computer, Scrivener, Rezepte ...

Was ich mir wünsche:

RSS-Feed

 Feed abonnieren

 Full-Feed abonnieren

Add to Google Reader or Homepage

Powered by FeedBurner

Technorati Profil

MySpace Profil

XING Profil

Featured on Talentarena

Dies Weblog wird mit web'ing betrieben. Dem duften CMS von code-x, das so viel mehr noch kann.