<< Video: Gabriel Vetters „Der Conny ihr Pony“
Aggression-Mainstreaming >>

Boah: Spore!

Vorgestern in der Mittagspause habe ich mir mal wieder eine GEE gekauft. Obwohl ich gar kein Gamer bin. Dafür fehlt mir schlicht die Zeit. Aber weil ich gerne einer wäre, kaufe ich mir eben immer solche Zeitungen und dann kann ich mitreden.

Dem Geltungsdrang sei es gedankt.

Jedenfalls war darin ein Artikel über das neue Spiel des Sims-Erfinders Will Wright: Spore. Spore ist viele Spiele in einem: Sammelspiel ala Pacman, Aufbauspiel ala Civilization und Weltraum-Handelssimulation ala Elite. Im Prinzip geht es bei Spore darum, eine Spezies vom Einzeller bis hin zum Herrscher des Weltalls zu führen. Und von dem was ich gelesen habe, erweckt sich mir der Eindruck, dass das prima gelöst ist. Ich möchte soweit gehen zu sagen, dass dies innerhalb des Mainstreams das nächste große Ding ist. Wie und weshalb will ich hier gar nicht im Detail ausführen. Das steht ja mal wieder alles in der Wikipedia. Und natürlich sehr schön beschrieben in der GEE. Am besten auch mal Mittagspause machen und zum Kiosk gehen.

Erschaffe Leben im Labor

Stein des Anstosses für diesen Beitrag ist ein anderer: Das Spiel kostet natürlich Geld. Bekannterweise finde ich das okay, Geld für Arbeit zu nehmen. Kostenlos gibt es in diesem speziellen Fall jedoch das Spore Labor. Damit kann man sich ganz leicht total coole Kreaturen zusammenbauen, die man später im Spiel von der Leine lassen kann. Und die zusammenzubauen macht riesig Spaß. Ist irgendwie wie ein digitaler Knetkasten mit vielen tollen Dingen zum dranpappen. Ich habe das auch mal gemacht und herumgekommen ist mein neuer Kumpel:

Stjong

Wenn man fertig ist, kann man sich seine Kreation von allen Seiten anschauen und allerlei Blödsinn machen lassen. Anschließend stellt man sie noch in die „Sporepädie“, wo bereits Millionen Schöpfungen von anderen Spielern gespeichert sind (die später im übrigen die Welten bevölkern, die man in der letzten Phase des Spiels besucht. Tolle Idee!)

Schön auch, dass man das direkt auf YouTube laden kann:

Was das für einen Sinn hat? Keinen.

Toll, oder?

Lass' die Finger von den Drogen

Vielleicht kaufe ich mir Spore mal. Damit Stjong den anderen Arschlöchern im Weltall mal zeigen kann, wer den Stachel am rechten Fleck hat! Aber wahrscheinlich nicht.

Oder hat noch einer von Euch vielleicht ein wenig Zeit im Keller rumliegen, die ich mir borgen könnte?

 

Dieser Eintrag ist vom 28.08.2008 und gehört zu: Software, Apple Macintosh, Medienkonsum, Computer ...
0 Kommentare (s.u.) wurden bislang dazu hinterlassen. ... Trackback-Link

Auch einen Kommentar schreiben?

* wird nicht veröffentlicht.

Dies hier ist schamlos und komplett von _ben geklaut. Der findet das aber großartig.

0
Und? Deine Meinung? Schreib einen Kommentar!

Features:

„Ground Zero“ auf „Mental Ground Zero“: Denn ich bin jetzt ein „Blogboy“PRINT USR 0: Herr Liedtke ist tot.Die Toilette als Think-Tank: Wie ich herausfand, das Poetry Slams Rock-Konzerte sind. Oder Top Gun.

Noch mehr Comic-Reviews ...

Der Soundtrack des Herbstes: Sei mein Spiegel, mein Schwert, mein Schild.

Fünf kleine Negerlein. Oder: Das Ende der Filmfreunde.

War eine Woche offline im Urlaub in Belgien

Poetry All Stars 2 am 21.10. im CinemaxX Bielefeld

Texte von Markus Freise zum herunterladen

Weitere Beiträge:

Folgen Sie der Umleitung

Der Weltmeister im Poetry Slam: Danny Sherrard

Seit Anbeginn aller Tage

Was man nicht machen sollte: „Jetzt kaufen“ drücken ohne nachzudenken

Should I stay? Or should I go?

>>> Alle Beiträge

Aktuelle Kommentare:

Sherry @ Linktipp der Woche: Die logische Konsequenz

Jean @ Fotos von der „Lass uns Feinde sein“-Premierenfeier

Brandi @ Archiv

Jaxon @ Lost in Eichstätt

Trixie @ Archiv

Weblog-Themen

Es gibt Beiträge zu den folgenden Themen. Für eine entsprechende Liste einfach anklicken.

Medienkonsum, Poetry, Buchse runter, Links, Die Anderen, Slam, Fotos, Bilder, ..., Internet, Früher, Illustration, Arminia Bielefeld, Apple Macintosh, Comic, Über dies, Entrümpeln, Filme, Design, Software, Sarah, Ausbildung, Hardware, Slam 2007, Musik, Mein neues Heim, Linktipp der Woche, Princes in Exile, Ich habe eine Frage, GTD, Kunst, Slam 2008, Hipster PDA, Bielefeld, Gewusst wie ..., Sophia, Sparrenblog, Englisch, Deleted Scene, Fußball, Computer, Scrivener, Rezepte ...

Was ich mir wünsche:

RSS-Feed

 Feed abonnieren

 Full-Feed abonnieren

Add to Google Reader or Homepage

Powered by FeedBurner

Technorati Profil

MySpace Profil

XING Profil

Featured on Talentarena

Dies Weblog wird mit web'ing betrieben. Dem duften CMS von code-x, das so viel mehr noch kann.