<< Dann muss man auch mal den Bock umsto├čen, oder wie das hei├čt ...
Roland und der neue Scanner >>

├ťber dem Tellerrand: Chris Glass

Es ist selten in unseren von Informationen verseuchten Zeiten, dass man über eine Website stolpert an der man hängen bleibt, und die ein so schlüssiges Konzept hat, wie die von Chris Glass.

Was als persönliche Website angepriesen wird entpuppt sich als eine Fundgrube an Inspirationen, Gedanken und Einblicken in das Leben eines Kreativen. Und je länger man drüber streift, desto mehr erschließt sich einem, dass diese Website das ist, was eine „persönliche Website“ sein sollte: Ein Journal der Dinge, die einen beschäftigen, mit denen man sich beschäftigt und was man daraus macht.

Besonders gelungen finde ich dabei die Foto-Seite, 50 things, und die Timeline.

Dass das ganze hübsch ist und dabei visuell niemals langweilig wird rundet es letztlich ab. Toll. Da hat sich jemand Gedanken gemacht und nicht einfach nur ein Weblog aufgesetzt.

Ich fühle mich inspiriert; und das ist das Schönste, dass einem Kreativen widerfahren kann.

... und außerdem hat er mich daran erinnert. Boah!

Dieser Eintrag ist vom 27.03.2008 und gehört zu: ...
6 Kommentare (s.u.) wurden bislang dazu hinterlassen. ... Trackback-Link

Auch einen Kommentar schreiben?
Markus freise schreibt dazu am 28.03.2008
@Sacha: Du kannst Dich uns ja einfach mal anschlie├čen, dem Mischa, dem Sven, der Susi und mir.
mischa schreibt dazu am 28.03.2008
Yeah, sehr, sehr sch├Âne Seite, fast zu viel, Prokrastinationsgefaaaaaarrgh :) Danke f├╝r den Tipp, Dicker!
Brohm schreibt dazu am 27.03.2008
irgendwann werde auch ich mal im stadion stehen. am besten da, wo es spa├č macht
Markus freise schreibt dazu am 27.03.2008
Seit neuestem steht ├╝brigens ein Brohm-Double in Block 2 in der Sch├╝co Arena. Als ich den das erste Mal sah, habe ich mich recht erschrocken!
Brohm schreibt dazu am 27.03.2008
und bear culture repr├Ąsentiert er auch noch. hurra!
klaus schreibt dazu am 27.03.2008
wirklich gelungen und ispirierend. stimmt: "Da hat sich jemand Gedanken gemacht und nicht einfach nur ein Weblog aufgesetzt." ich hab schon lang keine gut durchdachte pers├Ânliche seite mehr gesehen. zuviel blogs zuwenig design. hier wiess ich: ich komm wieder. zum schauen und klicken und nicht nur zum lesen. danke f├╝r den link.

* wird nicht veröffentlicht.

Dies hier ist schamlos und komplett von _ben geklaut. Der findet das aber großartig.

6
Und? Deine Meinung? Schreib einen Kommentar!

Features:

Texte von Markus Freise zum herunterladen

Weitere Beiträge:

>>> Alle Beiträge

Aktuelle Kommentare:

Sherry @ Linktipp der Woche: Die logische Konsequenz

Jean @ Fotos von der ÔÇ×Lass uns Feinde seinÔÇť-Premierenfeier

Brandi @ Archiv

Jaxon @ Lost in Eichst├Ątt

Trixie @ Archiv

Weblog-Themen

Es gibt Beiträge zu den folgenden Themen. Für eine entsprechende Liste einfach anklicken.

...

Was ich mir wünsche:

RSS-Feed

 Feed abonnieren

 Full-Feed abonnieren

Add to Google Reader or Homepage

Powered by FeedBurner

Technorati Profil

MySpace Profil

XING Profil

Featured on Talentarena

Dies Weblog wird mit web'ing betrieben. Dem duften CMS von code-x, das so viel mehr noch kann.