<< Von dort bis hierher in kleinen Schritten
Wer mein Freund sein will, soll mich anrufen! >>

ARTE erklÀrt Poetry Slam und ruft auch noch dazu auf

Verdammt, noch eins. Obwohl in der Slamily deutlich darauf hingewiesen wurde, habe ich das Slam-Special auf ARTE verpasst. Ich habe zur Zeit einfach zu viel um die Ohren und es wird dringend Zeit mal Platz in der RĂŒbe zu machen. Mal schauen, welche Projekte ich aus meinem kreativen Heißluftballon in die Tiefe stĂŒrze.

Lars Ruppel beim Poetry Slam in Lemgo

Lars Ruppel beim Poetry Slam in Lemgo

Die Website, die ARTE parallel dazu gestartet hat, ist aber trotzdem ein Besuch wert. Wer schon immer mehr ĂŒber den Slam erfahren wollte, findet dort tolles Material zum Stöbern. Und dass unsere liebe Nadja SchlĂŒter als Titelbild gewĂ€hlt wurde ist nicht nur schön, sondern auch logisch.

Gespannt bin ich, was aus dem Web-Slam wird, den ARTE dort ausruft. Daran teilnehmen werde ich sicherlich nicht, weil ich weiß, wieviel Arbeit ein ordentlicher Videoclip macht. Da sollen mal die Studenten ran. Sehe gerade, dass es in einem StĂŒck und ohne Schnitte und ohne Inserts und so gemacht werden muss. ARTE, das ist großartig! Vielleicht mache ich doch mit. Mein neuer Favorit „Kurz vor Toresschluß doch ein Liebeslied“ passt perfekt ins Schema.

FĂŒr die Idee halte ich Euch schonmal die 10 hoch!

Dieser Eintrag ist vom 04.12.2007 und gehört zu: ...
4 Kommentare (s.u.) wurden bislang dazu hinterlassen. ... Trackback-Link

Auch einen Kommentar schreiben?
Rouven schreibt dazu am 06.12.2007
Kein Problem!
Aber ich schneide das jetzt nicht noch extra zurecht (ich war ein bisschen großzĂŒgig bei der Einstellung der Zeit vorne und hinten, da sind noch Nachrichten dran und so Kappes)
Markus schreibt dazu am 05.12.2007
Oh ja. Sehr gerne! Kann ich das am Montag-Abend mitnehmen? Da bin ich ja in der Sparrenblog-WG.
hen schreibt dazu am 05.12.2007
Ja bitte! Hab's nÀmlich auch verpasst weil ich den dorigen Recorder falsch programmiert hatte, bescheuerter DÀmlack, ich...
Rouven schreibt dazu am 05.12.2007
onlinetvrecorder sagt:
Aufnahme des Arte-Slam-Specials war erfolgreich.

Eine Kopie gefÀllig bei Gelegenheit?

* wird nicht veröffentlicht.

Dies hier ist schamlos und komplett von _ben geklaut. Der findet das aber großartig.

4
Und? Deine Meinung? Schreib einen Kommentar!

Features:

Texte von Markus Freise zum herunterladen

Weitere Beiträge:

>>> Alle Beiträge

Aktuelle Kommentare:

Sherry @ Linktipp der Woche: Die logische Konsequenz

Jean @ Fotos von der „Lass uns Feinde sein“-Premierenfeier

Brandi @ Archiv

Jaxon @ Lost in EichstÀtt

Trixie @ Archiv

Weblog-Themen

Es gibt Beiträge zu den folgenden Themen. Für eine entsprechende Liste einfach anklicken.

...

Was ich mir wünsche:

RSS-Feed

 Feed abonnieren

 Full-Feed abonnieren

Add to Google Reader or Homepage

Powered by FeedBurner

Technorati Profil

MySpace Profil

XING Profil

Featured on Talentarena

Dies Weblog wird mit web'ing betrieben. Dem duften CMS von code-x, das so viel mehr noch kann.