<< Techniktipp zur EM: Fernsehen ĂĽber Zattoo
Doppel-Linktipp der Woche: Nie mehr schlechte Filme schauen >>

3. Juni 2008, 7 Uhr 42

„Wenn du lächelst hat die Zukunft hren Schrecken eingebüßt. Wenn du weinst ist alles Elend n deinen Tränen aufgelöst – und wer weint hat niemals Unrecht und wer lächelt schon wie du, das hab ich lange übersehen. Narzissen und Kakteen.” Element of Crime

Danke an alle für die Glückwünsche!

Das ist alles so toll.

Dieser Eintrag ist vom 03.06.2008 und gehört zu: Fotos, Bilder, ..., Buchse runter, Sophia ...
7 Kommentare (s.u.) wurden bislang dazu hinterlassen. ... Trackback-Link

Auch einen Kommentar schreiben?
blogrss schreibt dazu am 07.08.2008
great [Dort weiterlesen]
Brohm schreibt dazu am 06.06.2008
ich meinte ĂĽbrigens nicht, dass ich dich jetzt mit den kartons nervon WILL, sondern dass ich dich damit behelligt habe als ihr gerade einen neueun erdenbewohner bekommen habt. den ihr ja vorher auch schon hattet aber in diesem fall kam er dann endlich raus. und da steht onkel brohm mit seinen umzugskartons und nervt.
little james schreibt dazu am 06.06.2008
Hmmm...ja....aber...ich bin so eine, die ihr Kind versehentlich im Real in der GemĂĽseabteilung vergisst. :)

Erst mal möchte ich mit dem potenziellen Vater eine Stadt teilen. Mit Kind 300 Kilometer Unterschied, das ist mir zu weit. Das ist also das erste "Projekt", das wir in Angriff nehmen. Dann kümmern wir uns um den Nachwuchs.
Markus Freise schreibt dazu am 06.06.2008
Little Miss James: Glaube mir, mit Kindern leben ist eine Frage von „wollen“, nicht „müssen“. Und wenn man sein Leben weiterleben *will*, dann kann man das auch. Jeder, der das Gegenteil behauptet ist ein Feigling und Drückeberger! Also: Machen. ;-)
little james schreibt dazu am 06.06.2008
Kann mal jemand meine biologische Uhr abschalten? Mein Gehirn möchte, dass ich noch ein paar Jahre kinderlos bleibe.

TickTackTickTack...
Brohm schreibt dazu am 05.06.2008
herzlichen glĂĽckwunsch. und ich nerv dich mit meinen kartons zum umziehen.
hen schreibt dazu am 05.06.2008
Herzlichen GlĂĽckwunsch ihr Lieben! Ich hoffe, es geht euch allen gut?!? Auf ein paar tolle turbulente Monate...

* wird nicht veröffentlicht.

Dies hier ist schamlos und komplett von _ben geklaut. Der findet das aber großartig.

7
Und? Deine Meinung? Schreib einen Kommentar!

Features:

„Ground Zero“ auf „Mental Ground Zero“: Denn ich bin jetzt ein „Blogboy“PRINT USR 0: Herr Liedtke ist tot.Die Toilette als Think-Tank: Wie ich herausfand, das Poetry Slams Rock-Konzerte sind. Oder Top Gun.

Dann wollen wir mal wieder: Meine Slam-Saison beginnt.

Kultbag vs. Urbantool Slotbar

Jeder sollte Conor Oberst hören müssen

Noch mehr Comic-Reviews ...

Der Soundtrack des Herbstes: Sei mein Spiegel, mein Schwert, mein Schild.

Texte von Markus Freise zum herunterladen

Weitere Beiträge:

Folgen Sie der Umleitung

Der Weltmeister im Poetry Slam: Danny Sherrard

Seit Anbeginn aller Tage

Should I stay? Or should I go?

Ich bin aber auch zu gutgläubig. Oder: Was die „Fünf Filmfreunde” und Münster gemein haben.

>>> Alle Beiträge

Aktuelle Kommentare:

Sherry @ Linktipp der Woche: Die logische Konsequenz

Jean @ Fotos von der „Lass uns Feinde sein“-Premierenfeier

Brandi @ Archiv

Jaxon @ Lost in Eichstätt

Trixie @ Archiv

Weblog-Themen

Es gibt Beiträge zu den folgenden Themen. Für eine entsprechende Liste einfach anklicken.

Medienkonsum, Poetry, Buchse runter, Links, Die Anderen, Slam, Fotos, Bilder, ..., Internet, FrĂĽher, Illustration, Arminia Bielefeld, Apple Macintosh, Comic, Ăśber dies, EntrĂĽmpeln, Filme, Design, Software, Sarah, Ausbildung, Hardware, Slam 2007, Musik, Mein neues Heim, Linktipp der Woche, Princes in Exile, Ich habe eine Frage, GTD, Kunst, Slam 2008, Hipster PDA, Bielefeld, Gewusst wie ..., Sophia, Sparrenblog, Englisch, Deleted Scene, FuĂźball, Computer, Scrivener, Rezepte ...

Was ich mir wünsche:

RSS-Feed

 Feed abonnieren

 Full-Feed abonnieren

Add to Google Reader or Homepage

Powered by FeedBurner

Technorati Profil

MySpace Profil

XING Profil

Featured on Talentarena

Dies Weblog wird mit web'ing betrieben. Dem duften CMS von code-x, das so viel mehr noch kann.